Legen Sie die Betreuung und Pflege Ihrer Angehörigen in kompetente Hände 

Betreuung Daheim – so wie Sie sich das wünschen

Die meisten Menschen möchten im Alter lieber zu Hause bleiben, als in ein Heim übersiedeln. Unsere Aufgabe ist es, das möglich zu machen. Mit kompetenter und liebevoller Betreuung daheim in den eigenen vier Wänden.

Der erste Schritt

Nach einem kostenlosen Erstgespräch am Telefon, besucht Sie eine Fachkraft aus unserem Team zu Hause, erhebt den Betreuungsbedarf und berät Sie oder Ihre Angehörigen über die möglichen Betreuungsmodelle:

24-Stunden-Betreuung (Rund um die Uhr Betreuung)

Für alle, die für ihre Sicherheit eine fachkundige Betreuung rund um die Uhr brauchen. Zwei selbständige PersonenbetreuerInnen übernehmen im Turnus (je 2-Wochen) die individuell angepasste Betreuung daheim. Der Klient zahlt dem Betreuer einen Tagsatz und stellt Kost und Logis bereit.

  • Umfasst haushaltsnahe Dienstleistungen (zB Einkaufen, Hausarbeiten, Versorgung von Pflanzen und Haustieren, Zubereitung und mundgerechtes Vorbereiten von Mahlzeiten)
  • Umfasst pflegerische Tätigkeiten und Unterstützung (zB An- und Auskleiden, Körperreinigung, Nahrungs-, Flüssigkeits- und Arzneimittelaufnahme, Anwendung von Windeln oder Einlagen, Verabreichung von Arzneimitteln etc

Kurzzeitbetreuung, Urlaubsvertretung für pflegende Angehörige

Das ist eine Form der 24 Stunden Betreuung. Besonders für pflegende Angehörige, die einen Urlaub brauchen. Oder für Klienten, die sich von einer BetreuerIn in den Urlaub begleiten lassen.

Die Pflege von Angehörigen kann seelisch und körperlich äußerst anstrengend sein. Das führt pflegende Angehörige nicht selten an die Grenzen ihrer Belastbarkeit. Kurzzeitbetreuung schafft den Raum, um für einige Wochen aus der Betreuungssituation auszusteigen und neue Kraft zu tanken.

Ebenso kommt es vor, dass Klienten eine Urlaubsreise nur mit Unterstützung einer BetreuerIn antreten können.

Stundenweise Betreuung, Alltagsbegleitung, Tages- und Nachtdienste

  • Einspringen, wenn pflegende Angehörige eine Pause brauchen – für ein paar Stunden, Tage, Nächte oder Wochen
  • Mehrmals wöchentlich Körperpflege und Wohnung saubermachen
  • Tägliche Hilfe beim Aufstehen, Körperpflege, Einkaufen, Kochen, Schlafen gehen
  • Nächtliche Sitzwache in Phasen großer Verwirrung

 

Unsere Betreuungskräfte haben – darauf können Sie sich verlassen

  • mindestens zwei Jahre Betreuungserfahrung im deutschsprachigen Raum (D, Ö, CH), erstklassige Referenzen (nachprüfbar!)
  • gute Deutschkenntnisse
  • fachliche Ausbildung oder mindestens 220-Stunden Pflegekurs und Weiterbildungen von anerkannten Institutionen (Wiener Wirtschaftskammer, Rotes Kreuz, Caritas etc.)
  • Erfahrung in selbständiger Haushaltsführung
  • aktuelles polizeiliches Führungszeugnis